Hauptinhalt

Croutons aus hartem Brot

Wer kennt das nicht - oft ist man beim Einkaufen ein wenig übermütig und schafft es letztendlich nicht, alles rechtzeitig aufzubrauchen. Besonders bei frischem Brot ärgert man sich sehr schnell, wenn man es nur noch hart im Küchenkasten findet. Mit unserem Trick können Sie das Brot noch verwenden!

So verwerten Sie hartgewordene Brot- und Gebäckreste!

Wie wäre es dann mit ein paar selbst gemachten Salat-Croûtons? Schneiden Sie dazu das alte, trockene Brot in Würfel und betropfen Sie es mit clever® Olivenöl, damit es wieder ein wenig weicher wird. Dann können Sie es gut gewürzt und in einer Pfanne leicht anrösten, und es über einen frischen Salat geben. Inspirationen für köstliche Salate finden Sie hier.

Sie können trockenes Brot auch in möglichst dünne Scheiben schneiden und es als Toastbrot verwenden. Lady Clever mag es besonders gerne mit frischem Basilikum, clever® Pesto Rosso  Cherrytomaten und clever® Emmentaler.