Selbstgemachter Balkon-Grill

Du kannst nicht grillen, weil du keinen Garten und nicht genug Platz für einen Griller auf deinem Balkon hast? Das ändert sich mit heute!
Wir zeigen dir, wie du in wenigen Minuten deinen eigenen, kleinen Balkon-Grill bastelst und dabei auch noch eine alte clever Konservendose recycelst.

Die Grillsaison kann kommen!
DIY Balkongrill

Du kannst nicht grillen, weil du keinen Garten und nicht genug Platz für einen Griller auf deinem Balkon hast? Das ändert sich mit heute!
Wir zeigen dir, wie du in wenigen Minuten deinen eigenen, kleinen Balkon-Grill bastelst und dabei auch noch eine alte clever Konservendose recycelst.

So gelingt's:

  • Dose ordentlich auswaschen. Etikette von Glas mit Spülmittel und Wasser entfernen.
  • Male mit dem schwarzen Permanent Marker auf, wie der Zuschnitt später aussehen soll.
  • Anschließend die Formen mit dem Cuttermesser zuschneiden. (Achtung: scharfkantig! Beim Basteln mit Kindern aufpassen.)
  • Biege die aufgeschnittenen Streifen nach außen.
  • Leg die Dose anschließend mit reichlich clever Alufolie aus, damit eine Art Schüssel entsteht. In diese Schüssel kommt anschließen Grillkohle hinein.
  • Grillkohle anzünden, anbrennen lassen und anschließend Grillgitter darauf platzieren.

Die Grillsaison kann kommen!
DIY Balkongrill

Das braucht's

  • clever Konservendose aus unserem breiten Sortiment
  • clever Alufolie
  • Cuttermesser
  • Schwarzer Permanent Marker
  • Schere
  • Grillkohle
  • Grillgitter

Damit gelingt's

Auch diese Tipps könnten nützlich für dich sein

Auch diese Tipps könnten nützlich für dich sein