Sparsam Kühlen und Gefrieren

Offene Kühlschranktüren und zu niedrig gedrehte Thermostate können ganz schöne Stromfresser sein.

So sagst du Stromfressern den Kampf an!

Offene Kühlschranktüren und zu niedrig gedrehte Thermostate können ganz schöne Stromfresser sein.

  • Die richtige Temperatur im Kühlschrank ist wichtig. Beim Kühlschrank sind 7⁰C ausreichend, beim Gefrieren minus 18⁰C.
  • Reif im Kühlschrank führt zu einem höheren Energieverbrauch. Gibt es keine Abtauautomatik, sollte spätestens bei einer Eisschicht von 1 cm abgetaut werden.
  • Warme Speisen sollten abkühlen, bevor sie in den Kühlschrank oder Gefrierschrank gegeben werden.
  • Türe nur ganz kurz öffnen, da langes Öffnen den Energieverbrauch erhöht.

So sagst du Stromfressern den Kampf an!

Das gehört gekühlt

Auch diese Tipps könnten nützlich für dich sein

Auch diese Tipps könnten nützlich für dich sein