Hauptinhalt

Pfannen clever reinigen

Umso mehr wir kochen, umso mehr wird die Pfanne beansprucht. Lady clever hat tolle Tipps, wie sie die sensibelste Pfanne schonend reinigen, und es auch hartnäckigem Schmutz an den Kragen geht.

So bekommen Sie Ihre Pfanne wieder strahlend sauber und einsatzfertig!

  • Eine beschichtete Pfanne immer mit Wasser mit ein paar Tropfen Spülmittel reinigen.
  • Sollte Ihnen beim Kochen mal etwas anbrennen, die schwarzen Reste nicht mit einem kratzenden Schwamm reinigen.
  • Wenn die Beschichtung der Pfanne keine Beschädigungen aufweist, zur Reinigung auch einen einfachen Spülmaschinen-Reiniger verwenden. Pfanne mit etwas Wasser und reiniger auf den Herd stellen und kurz zum Köcheln bringen.
  • Alternativ können Sie auch Salz in die Pfanne geben und auf dem Herd erhitzen, bis das Salz braun wird. Reste mit einem Haushaltstuch oder Zeitungspapier entfernen.
  • Pfannen ohne Beschichtung können Sie wie Töpfe mit einem Topfreiniger waschen.
  • Sie können stark verschmutzte Pfannen auch über Nacht mit Wasser und zum Beispiel Essig stehen lassen, das wirkt wahre Wunder.