Veganer Nussbraten

Zutaten für
4
Portionen
Level
Mittel
Minuten
Zubereitungszeit60+

Weitere Zutaten:

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 150 g Pilze (z.B. Champignons oder getrocknete Steinpilze)
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 100 g fein geriebene Karotten
  1. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch fein hacken und darin anbraten. Das Tomatenmark dazu geben und mitanbraten. Die Linsen nach Anleitung weich kochen und abseihen.
  2. Nüsse, geriebene Karotten, Kidneybohnen (abgetropft), Linsen und klein geschnittene Pilze dazu geben und bei wenig Hitze mit geschlossenem Deckel ca. 15-20 min dünsten.
  3. Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen, eine Kastenform mit Butter oder Öl einfetten.
  4. Die restlichen Zutaten in die Pfanne geben, alles vermischen und dann mit einem Pürierstab oder in der Küchenmaschine pürieren.
  5. Sollte die Masse zu fest sein, kannst du noch ein bisschen Gemüsesuppe dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  6. Die fertige Bratenmasse in die Kastenform füllen und gut festdrücken.
  7. Im Backofen ca. 30-35min backen. Anschließend herausnehmen, kurz abkühlen lassen und dann aus der Form stülpen.
  8. Dazu passt zum Beispiel ein Süßkartoffel- oder normales Erdäpfelpüree. Guten Appetit!

Diese clever Zutaten benötigst du