Lachs mit Spekulatius-Kruste

Zutaten für
2
Portionen
Level
Mittel
Minuten
Zubereitungszeit40+

Weitere Zutaten:

  • 40 g Spekulatius Kekse
  • 0,5 Orange (unbehandelt)
  • 1 Messerspitze Zimt
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  1. Die Orange waschen und die Schale abreiben. Backblech mit Butter oder Öl bestreichen. Orange schälen, in Scheiben schneiden und darauf legen.
  2. Butter in der Pfanne zerlassen, Spekulatius, Orangenschale und Semmelbrösel darin anbraten. Mit Zimt, Salz und ein wenig Muskatnuss würzen.
  3. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Den Lachs in zwei gleichgroße Stücke teilen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Lachsstücke am Backblech auf die Orangenscheiben legen. Den Spekulatius-Mix darauf verteilen und gut festdrücken.
  5. Das Blech in den Ofen schieben und den Lachs für 10-15 Minuten garan (je nachdem, wie durch du ihn haben möchtest).
  6. Dazu passen hervorragend Fisolen. Diese einfach nach Packungsanweisung zubereiten und zum Lachs servieren. Guten Appetit!

Diese clever Zutaten benötigst du